Sozialdemokraten in der Lippstädter Kernstadt und im Stadtteil Cappel
Home
Wir über uns
Verantwortliche
Rote Lippe Rose intern
Pressemitteilungen
Dialoge
Zukunftswerkstatt
Parteigeschichte
1975 bis 2010
Jakob Koenen
Radtouren
Stadtführungen
Wann, Warum, Wer und Wo?
Links
Kontakte
Impressum
Die Lippst�dter Kernstadt und ihre f�nf Bezirke CappelKernstadt NordwestKernstadt SüdwestKernstadt SüdostKernstadt NordostAltstadt

Anklicken für
SPD-Kontakt
SPD
Sozialdemokraten in der Lippstädter Kernstadt und im Stadtteil Cappel
spd.denrwspd.despd-lippstadt.de
Sozialdemokraten in der Lippstädter Kernstadt und im Stadtteil Cappel
Letzte Aktualisierung: Pressemitteilung vom 18.06.2017: Werben für Mehr Soziale Gerechtigkeit im Kasino
Wann, Wer und Wo?
20170701a.jpg

Samstag, 1. Juli: Rote Lippe Rose erscheint mit der Juli-Ausgabe - Mehr soziale Gerechtigkeit ist der inhaltiche Schwerpunkt


Mit dem inhaltlichen Schwerpunkt 'Mehr soziale Gerechtigkeit' erscheint am Samstag, 1. Juli, die letzte Ausgabe von Rote Lippe Rose intern vor den Sommerferien. 'Damit nehmen wir einen ausführlichen Rückblick auf die zu diesem Komplex ausgerichtete Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung vor', kündigt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans Zaremba zu der geplanten Berichte über das Mitte Juni durchgeführte öffentliche Forum an.

Wahlprogramm und Parteigeschichte

Darüber hinaus ist auch ein Artikel über den SPD-Bundesparteitag in Dortmund geplant, auf dem am Sonntag, 25. Juni, das Programm der Sozialdemokraten zur Bundestagswahl am 24. September beschlossen werden soll. 'Überdies werden wir in unserer Serie zur Parteigeschichte an das Engagement der SPD im Jahr 1997 gegen einen Verkauf der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft (GWL) erinnern', teilt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende als Herausgeber der Monatspublikation seiner Partei mit.

Die aktuelle Pressemitteilung
20170618aaa.jpg

Werben für 'Mehr Soziale Gerechtigkeit' im Kasino [18.06.2017]

Obwohl Deutschland ein wohlhabendes Land ist, offenbart der jüngste Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung, so die Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles im Frühjahr bei der Vorstellung des Reports, eine „verfestigte Ungleichheit bei den Vermögen“. Allemal ein Grund für die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES), sich im „Kasino“ dem Thema „Mehr soziale Gerechtigkeit“ zu widmen. Diesen öffentlichen Dialog hat der Vorsitzende des städtischen Jugendhilfe- und Sozialausschusses, Hans Zaremba, begleitet. weiter

Rote Lippe Rose intern
20170601j.jpg

6/2017 vom 01.06.2017: Mehr soziale Gerechtigkeit

„Wie steht es um die soziale Gerechtigkeit im Jahr 2017? Zahlreiche Studien der letzten Jahre betonen die wachsende Ungleichheit in Deutschland und der Welt. Auch der öffentliche Diskurs ist geprägt von den Fragen der verschiedenen Gerechtigkeitsdimensionen.“ Mit diesen Zeilen lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung für Dienstag, 13. Juni, 18.30 Uhr, in das „Kasino“ zu einer öffentlichen Diskussion ein. Moderiert wird diese Veranstaltung vom Bundestagsabgeordneten Wolfgang Hellmich. weiter

Parteigeschichte
20170404d.jpg

Disput über den Kurs der Sozialdemokratie [18.04.2017]

Mit den ehemaligen Landesministern für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Friedhelm Farthmann, und für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr, Christoph Zöpel, waren am Freitag, 18. April 1997, zwei prominente Sozialdemokraten an die Lippe gekommen, um an der Parteibasis über den Kurs der Sozialdemokratischen Partei Deutschland zu diskutieren. Zudem war es damals gelungen, mit dem nur 18 Monate später - am 8. Oktober 1998 - verstorbenen Hörfunkredakteur Falk vom Hofe aus dem Düsseldorfer WDR-Landesstudio einen anerkannten Moderator für den SPD-Disput zu verpflichten.

weiter

@ SPD-Ortsverein Lippstadt-Kernstadt - 2009

Bundes-SPD

NRW SPD