Gegenwart und Vergangenheit

Der traditionelle Stadtspaziergang während der Sommerferien ist seit langer Zeit ein fester Bestandteil im jährlichen Veranstaltungsprogramm des Lippstädter SPD-Ortsvereins. Diese Rundgänge sind jedes Mal mit vielen Informationen aus der Gegenwart und Vergangenheit gespickt und erfreuen sich andauernd einer großen Resonanz in der Lippstädter Bevölkerung.

“Stadtführer aus Passion”

Es waren in den letzten Jahren fortwährend um die 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich zu den Führungen eingefunden hatten. Es ist auch immer wieder erstaunlich ist, welche interessanten und weitgehend unbekannten Winkel “der Stadtführer aus Passion” der Sozialdemokraten und frühere Vorsitzende des Lippstädter Kulturausschusses, Wolfgang Schulte Steinberg, dabei fortwährend auswählt, um sie den Besucherinnen und Besuchern dieser traditionellen SPD-Veranstaltung näher zu bringen.

Auftakt des Stadtspazierganges im Sommer 2004. Stadtführer Wolfgang Schulte Steinberg (vorne Bild) stellt auf dem Rathausplatz das Programm vor.

Interesse wecken

Die an dieser Stelle in Worten und Bildern auf die Spaziergänge der Jahre 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012 und 2013 vorgenommenen Rückblicke sollen bei den Surferinnen und Surfern im Internet Interesse wecken, sich an dem im Sommer 2014 erneut stattfindenden Stadtrundgang des Lippstädter SPD-Ortsvereins zu beteiligen. Das Datum des kommenden Bummels wird rechtzeitig über die Terminleiste (Wann, Wer und Wo?) von www.lippstadt-mitte-spd.de und über die Tagespresse bekannt gegeben.

Beiträge zu den Stadtführungen

Beiträge zu den Stadtführungen