Ausgabe Nr. 16/2006: Die Kommunalpolitik überragte

Rote Lippe Rose intern

Die Kommunalpolitik überragte

Jahresrückblick des Lippstädter SPD-Ortsvereins

Wer auf die Veranstaltungen und die Aktionen des Lippstädter SPD-Ortsvereins in dem jetzt zu Ende gehenden Jahr zurückschaut, wird zwangsläufig bemerken, dass in 2006 vorrangig die Kommunalpolitik die Arbeit der Sozialdemokraten in der Kernstadt bestimmt hat. Dass vor Ort obendrein immer noch ein durchaus starkes Interesse vorhanden ist, auch über die Bundespolitik zu diskutieren, ist spätestens Anfang November mit der aufschlussreichen und gemeinsamen Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft von 60plus im SPD-Stadtverband und des Lippstädter SPD-Ortsvereins zur Zukunft der Alterssicherung wiederum deutlich geworden.

Weichen für 2007 gestellt

Daran wollen die Verantwortlichen der Kernstadt-Sozialdemokraten mit dem für das neue Jahr geplanten Angebot anknüpfen. In der Vorstandssitzung am 12. Dezember wurden dazu bereits einige Weichen gestellt. Darüber berichtet Rote Lippe Rose intern auf Seite 8. Zusätzliche Informationen zum Veranstaltungsprogramm 2007 werden fortlaufend mit den Nummern im nächsten Jahr und durch das Internet (www.kernstadt-spd.de) folgen. Mit diesem Heft wird der Anfang Dezember angekündigte Jahresrückblick 2006 des SPD-Ortsvereins in der Lippstädter Kernstadt präsentiert.

Weiteres zum Jahresrückblick 2006 auf den Seiten 2 bis 7

Jahresabschluss in gemütlicher Runde.Gut besucht war wieder das traditionelle Grünkohlessen des Lippstädter SPD-Ortsvereins, das in angenehmer Atmosphäre am 8. Dezember “Bei Köneke`s” stattfand. Zufrieden mit dem schönen Abend war auch Hans-Dieter Spangardt (vorne im Bild).