Ausgabe Nr. 7/2011: Radwege im Brennpunkt

Rote Lippe Rose intern

Radwege im Brennpunkt

Dienstag, 12. Juli, 18.00 Uhr, “Altes Brauhaus”

Unbestreitbar ist Lippstadt von einem guten und breiten Radwegenetz umgeben. Doch in der Innenstadt ist für den Radler die Fortbewegung nicht immer einfach. Verbesserungen haben sowohl im Frühjahr 2006 die Kernstadt-Sozialdemokraten als auch in diesem Jahr die Lippstädter Ortsgruppe des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) jeweils nach ihren öffentlichen Inspektionen für unumgänglich gehalten.

Lösungen

Unter der Leitung des Vizevorsitzenden des Lippstädter SPD-Ortsvereins, Udo Strathaus, wollen Gernot Plack, für die Radwegeplanung im Lippstädter Stadthaus zuständig, Christian Ringel, Sprecher des ADFC-Ortsgruppe in Lippstadt, und Manfred Scholz, Fahrradbeauftragter der Stadt Soest, in dem öffentlichen Dialog des Lippstädter SPD-Ortsvereins “Radwege im Brennpunkt” am Dienstag, 12. Juli, 18.00 Uhr, im “Alten Brauhaus”, Rathausstraße 12, Lippstadt, nach Lösungen suchen und aufzeigen.

Dazu sind alle SPD-Mitglieder herzlich willkommen. Es wäre schön, wenn sich auch viele aus dem Lippstädter SPD-Ortsverein einfinden könnten.

Hans Zaremba

Ortsvereinsvorsitzender

Mehr auf Seite 3

Überzeugende Präsentation

Meinungsaustausch der SPD mit der ISG Westliche Altstadt e.V.

Vor drei Jahren waren es die zurückgehende Bedeutung des Einzelhandels und der zunehmende Leerstand von vielen Geschäftslokalen, die in Lippstadt zur Gründung der Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Westliche Altstadt e. V. führten. Unterdessen konnte eine deutliche Aufwertung des Stadtviertels erreicht werden, das sich im Westen von der Cappelstraße und im Osten bis zu den Pfaden erstreckt, sowie sich im Norden bis zur Marktstraße und im Süden bis zur Blumenstraße ausdehnt.

Gruppenbild nach einem guten Gespräch:An der im Frühjahr an der Ecke von Cappelstraße und Markstraße errichteten Stele formierten sich nach dem Meinungsaustausch zwischen der ISG Westliche Altstadt e.V. und den Kernstadt-Sozialdemokraten etliche der Teilnehmer zum Foto.