Radwandern in und um Lippstadt

SPD-Tour am Samstag, 24. September

Während die Radwegeverbindungen in der Innenstadt von Lippstadt reichlich Anlass für Kritik geben, gibt es rund um die Lippestadt ein breites und attraktives Radwegenetz. Dies will der Lippstädter SPD-Ortsverein, so sein Vorsitzender Hans Zaremba, mit seiner öffentlichen Radtour am Samstag, 24. September, testen.

Radstation im BahnhofSie ist der Start der Radtour 2011 des Lippstädter SPD-Ortsvereins.

Radstation

Das Programm dieser themenorientierten Rundfahrt, die etwa 25 bis 30 Kilometer umfasst, soll mit einer Vorstellung der Pläne für die Erweiterung des Fahrradparkhauses im Hauptbahnhof um 11.00 Uhr beginnen. Dazu wird der Leiter des Fachdienstes Gebäudewirtschaft im Lippstädter Stadthaus, Klaus Brüggenolte erwartet. Im Anschluss wollen die Sozialdemokraten mit ihrer Rundfahrt einen Teil jener Strecken inspizieren, die im Internet wie folgt umschrieben werden: “Lippstadt ist ein wundervolles Fleckchen Erde, dessen Charme durch das herrliche, naturbelassene Umland noch gesteigert wird. Diese “grüne Lunge” mit dem Fahrrad zu erkunden, machen jetzt der ADFC (Allgemeine deutsche Fahrrad Club) Lippstadt gemeinsam mit Lippstadt Marketing möglich. Detaillierte Tourenbeschreibungen jeder Radtour gewährleisten eine optimale Orientierung.”

Anmeldungen

Zum Ausklang der themenorientierten Radtour 2011 der Sozialdemokraten soll um etwa 15.00 Uhr die Einkehr in ein Ausflugslokal erfolgen. Zu dieser Radrundfahrt in und um Lippstadt sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Für die Planung des Veranstalters wäre es schön, wenn sich die Interessenten für diese Tour über info@kernstadt-spd.de oder telefonisch im SPD-Büro (02941/5385) anmelden könnten.