Ausgabe Nr. 4/2012: Zuversichtlich und motiviert

Rote Lippe Rose intern

Zuversichtlich und motiviert

Ausblick auf die Landtagswahl am Sonntag, 13. Mai

Mit der überraschenden Auflösung des Landtages befinden wir uns plötzlich wieder in einem Wahlkampf. Zwangsläufig waren auch bei uns im Lippstädter SPD-Ortsverein die Veranstaltungen und Aktivitäten darauf auszurichten. Dies ist inzwischen erfolgt und wird in diesem Heft unserer Ortsvereinszeitung dargestellt. Durch die unerwartete Entscheidung des Düsseldorfer Landesparlamentes vom 14. März musste auch die Herausgabe dieser Ausgabe von Rote Lippe Rose um eine Woche vorgezogen werden.

Bitte um Beteiligung

Die Sozialdemokraten gehen nach den Worten ihrer Landesvorsitzenden, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, “zuversichtlich” und mit “hoher Motivation” in den Wahlkampf für die Neuwahl des Landtages am Sonntag, 13. Mai. Dies unterstrich auch in der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Lippstadt am Freitag, 23. März, unsere Genossin Marlies Stotz, die sich erneut als Bewerberin im heimischen Wahlkreis um ein Landtagsmandat bewirbt. Alle wesentlichen Termine des Wahlkampfes und insbesondere die in Lippstadt werden über www.mitte-lippstadt-spd.de unter “Wann, Wer und Wo?’ regelmäßig angekündigt. Mit der Bitte um eine gute Beteiligung im Wahlkampf wünsche ich allen Genossinnen und Genossen schöne Ostertage.

Hans Zaremba

Ortsvereinsvorsitzender

Wir werden weniger, älter und bunter

Rückblick auf einen intressanten Abend mit Franz Müntefering

Akteure einer Debatte zum demographischen Wandel:Von links nach rechts Robert Kirchner-Quehl (Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn), Ex-Vizekanzler Franz Müntefering (Berlin), Moderator Wolfgang Hellmich (Bad Sassendorf) und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hans Zaremba (Lippstadt). Mehr über diese Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung auf den Innenseiten 6 und 7 dieses Heftes.