Marlies Stotz – erfolgreich in Lippstadt und im Wahlkreis

Gratulation ihres SPD-Ortsvereins zum Erfolg bei der Landtagswahl

Über den großartigen Erfolg der Lippstädterin Marlies Stotz als Direktbewerberin der Sozialdemokraten im heimischen Wahlkreis und dem ebenso ausgezeichneten Sieg der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft als Spitzenkandidatin ihrer Partei freuen sich auch die Sozialdemokraten im Lippstädter SPD-Ortsverein. Unterdessen hat der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans Zaremba den beiden erfolgreichen SPD-Frauen, die noch unterhalb der Woche zu einem gemeinsamen Auftritt im Wahlkampf in der Kleingartenanlage am Tonhüttenweg erschienen waren, zu ihren Leistungen am Tag der Landtagswahl am Sonntag, 13. Mai, gratuliert.

Holte das Direktmandat für die SPD bei der Landtagswahl am Sonntag, 13. Mai:Die Lippstädter Landes- und Kommunalpolitikerin Marlies Stotz.

Im Wortlaut

Aus dem Glückwunsch der SPD-Ortsvereinschef an die direkte gewählte Landtagsabgeordnete Marlies Stotz:

‘Dir zu Deinem schönen und bemerkenswerten Ergebnis bei der heutigen Landtagswahl gratuliere ich namens der Genossinnen und Genossen im Lippstädter SPD-Ortsverein und persönlich recht herzlich.

Das von Dir am Sonntag, 13. Mai 2012, gewonnene Direktmandat ist ohne Einschränkung ein Verdienst Deines beharrlichen Engagements in dem knapp siebenwöchigen “Turbowahlkampf”.

Als Vorsitzender unseres gemeinsamen SPD-Ortsvereins freue ich mich darüber, dass es Dir gelungen ist, über die beeindruckenden Ergebnisse im Lippstädter Stadtgebiet (und mit den durchgängigen Erfolgen in allen Bereichen der Kernstadt und Cappel) hinaus den heimischen Wahlkreis direkt für die Sozialdemokratie zu gewinnen. Ebenso, dass durch dieses Resultat unsere Stadt und die Lippstädter Region auch weiterhin eine Stimme im Düsseldorfer Landtag hat.’

Freude über einen gelungenen Wahlerfolg bei der Landtagswahl:Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (Mitte), der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans Zaremba und die Lippstädter Landtagsabgeordnete Marlies Stotz, die den heimischen Wahlkreis direkt gewinnen konnte.

Anerkennung für Hannelore Kraft

Auch die alte und künftige Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, hat einen schriftlichen Glückwunsch zu ihrem erfolgreichen Wirken als Spitzenkandidatin der SPD von ihren Lippstädter Genossinnen und Genossen erhalten. “Deine Arbeit als Chefin einer Minderheitenregierung ist vom Wähler mit viel Zustimmung honoriert worden”, hebt Hans Zaremba die Arbeit der SPD-Landesvorsitzenden als Vorsteherin des rot-grünen Kabinetts und als überzeugende Wahlkämpferin der Wochen von Mitte März bis zum Wahltag hervor.