Ausgabe April 2014: Sechs Lippstädter Bausteine für die Zukunft

Rote Lippe Rose intern

Sechs Lippstädter Bausteine für die Zukunft

Marlies Stotz als Bürgermeisterkandidatin der SPD nominiert

“Sechs Lippstädter Bausteine für die Zukunft” stellte die Landtagsabgeordnete Marlies Stotz in den Mittelpunkt ihrer Bewerbungsrede, als sie am Freitag, 7. März, von der SPD-Stadtverbandsdelegiertenkonferenz im “Alten Gasthaus Voss” in Lipperode mit einem einstimmigen Votum zur Bürgermeisterkandidatin der SPD nominiert wurde. Mehr zur Rede der SPD-Bürgermeisteraspirantin auf den Seiten 8 und 9 dieses Heftes.

Wurde von den Delegierten ihrer Partei in Lipperode einstimmig auf den Schild gehoben:Die Bürgermeisterkandidatin der SPD, Marlies Stotz, bei ihrer Rede im “Alten Gasthaus Voss”. Foto: Hans Zaremba

Würdigung verdienter Sozialdemokraten

Samstag, 29. März, 15.00 Uhr, AWO-Begegnungsstätte, Steinstraße 9

Über 20 langjährige Parteimitglieder erwartet der Lippstädter SPD-Ortsverein am Samstag, 29. März, um 15.00 Uhr, zu seiner Jubilarehrung in der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Unter ihnen befinden sich Genossinnen und Genossen, die ihrer Partei seit über 20, 25, 30, 40, 45 und 50 Jahre die Treue halten. Die Feier im AWO-Treffpunkt in der Steinstraße 9 wird im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins mit Kaffee und Kuchen ausgerichtet. Für die musikalische Unterhaltung konnten die Verantwortlichen den Lippstädter Gerd Helfmeier gewinnen.