Ausgabe Mai 2016: Zukunft gestalten mit Wolfgang Hellmich

Titelthema

Ausblick auf eine Gesprächsrunde zur Bundespolitik: Am 1. Mai 2015, dem Tag der Arbeit im Vorjahr, trafen sich das Bundestagsmitglied Wolfgang Hellmich aus Bad Sassendorf und der frühere Zweite Bevollmächtigte der Industriegewerkschaft Metall (IGM) in Lippstadt, Hans-Joachim Kühler, auf dem Rathausplatz. In der Mitgliederversammlung des Lippstädter SPD-Ortsvereins am Dienstag, 17. Mai, 18.00 Uhr, “Bei Köneke`s” werden sich die Sozialdemokraten und Gewerkschaftler erneut sehen, wenn der Lippstädter einer der Interviewpartner des Bad Sassendorfer Parlamentariers sein wird. Archiv-Foto: Hans Zaremba

Zukunft gestalten

Gesprächsrunde mit dem heimischen Bundestagsmitglied Wolfgang Hellmich

Gewiss waren die SPD-Resultate bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt am Sonntag, 13. März, eine große Enttäuschung. Diese Sachlage wird auch nicht durch den persönlichen Erfolg der Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Spitzenkandidatin der SPD bei der Wahl in Rheinland-Pfalz überdeckt.

Fragen mit Blick auf 2017

Was besagen die Ergebnisse der SPD für ihre künftige Ausrichtung ihrer Politik und Vorbereitungen auf die kommenden Wahlkämpfe? Wie kann sich die Sozialdemokratie aus ihrem nunmehr schon seit 2009 währenden Dauertief bei bundesweiten Wahlen und Umfragen befreien? Zwei Fragen, die mit Blick auf die in Nordrhein-Westfalen im Mai 2017 anstehende Landtagswahl und das im Bund für den Herbst 2017 anberaumte Votum über die künftige Zusammensetzung des Bundestages von besonderer Bedeutung sein dürften.

Vier Gesprächsrunden

Insgesamt vier Runden haben dazu die Moderatoren der Mitgliederrunde der Sozialdemokraten in der Kernstadt und in Cappel, Christine Goussis, Hans-Joachim Kühler, Josef Niehaus und Hans Zaremba, für ihre Interviews “Zukunft gestalten” mit dem Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses im Deutschen Bundestag, Wolfgang Hellmich, vorbereitet. Dabei sollen auch die Besucherinnen und Besucher der öffentlichen Mitgliederversammlung des Lippstädter Ortsvereins der Sozialdemokraten zu Wort kommen.

Bandbreite der Themen

Die Breite der Themen soll sich von der finanziellen Unterstützung des Bundes für die Kommunen bei der Bewältigung der Aufgaben für die Unterbringung und Integration der in die Gemeinden und Städte gekommenen Flüchtlinge, über die soziale Gerechtigkeit bei der Leiharbeit und den Werksverträgen bis zur Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie die Ausrichtung der Sozialdemokratie auf die Bundestagswahl in 2017 erstrecken.