Eurosport filmt in Lippstadt

Drei Sozialdemokraten mit dabei

Mit einem bislang noch nicht angebotenen Format ist in der gerade gestarteten Bundesligasaison der TV-Sender Eurosport in Erscheinung getreten. “Sofa United” meldet sich Eurosport nun jeden Freitagabend zwischen 19.00 und 19.30 Uhr mit einem Blick auf die Fans des Sportes mit dem Lederball und wie diese ihren Enthusiasmus für ihr Steckenpferd ausleben. Mit dabei werden auch drei Lippstädter Sozialdemokraten sein.

Vorbereitungen von Filmaufnahmen im Büro des städtischen Fachbereichsleiters Manfred Strieth:Von links Chefredakteur Marc Rademacher, Kameramann Benjamin Piehler, Produktionsleiter Daniel Becht, der Vorsitzende des städtischen Jugendhilfe- und Sozialausschusses, Hans Zaremba, und der Kommunalbeamte Manfred Strieth. Foto: Karl-Heinz Tiemann

Heute Eurosport am Freitag anschauen

Bereits heute – am Freitag, 25. August, 19.00 Uhr – sollten Fußballfans aus Lippstadt ihren Blick auf Eurosport werfen. Dort wird das Projekt, das mit dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Hans Zaremba, dem Schriftführer Karl-Heinz Tiemann und den Kassierer Dietmar Gröning-Niehaus auch drei Mitwirkende aus Lippstadt umfasst, vorgestellt. Mehr dazu am morgigen Samstagabend, 26. August, auf dieser Homepage.