Landtagswahl in 2022 im Blick

Mitgliederrunde des SPD-Ortsvereins Lippstadt am Dienstag, 15. Juni, 18.00 Uhr

Obwohl derzeit neben der Überwindung der Corona-Pandemie die Aktivitäten für den Wahlkampf für die Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021, auch vor Ort den Schwerpunkt des Engagements der SPD bestimmen, steht ihr mit der Vorbereitung auf die Landtagswahl am Sonntag, 15. Mai 2022, eine zusätzliche größere Aufgabe bevor. Dazu richtet der SPD-Ortsverein Lippstadt (Kernstadt und Cappel) am Dienstag, 15. Juni 2021, 18.00 Uhr, im Technologiezentrum „CARTEC“, Erwitter Straße 105, unter Beachtung der behördlichen Corona-Anordnungen (Maskennutzung und Abstandsgebote) eine Mitgliederversammlung mit den nötigen Delegiertenwahlen aus.

Zu dieser parteiinternen Versammlung wird mit der nachstehenden Tagesordnung eingeladen:

  1. Eröffnung mit der Bestimmung von zwei Mandatsprüfungs- und Zählkommissionen,
  2. Findung einer Bewerberin/eines Bewerbers für die Kandidatur im Wahlkreis 120 (Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt, Rüthen und Warstein) bei der Landtagswahl am Sonntag, 15. Mai 2022,
  3. Wahl nach den gesetzlichen Bestimmungen für die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen von neun ordentlichen Delegierten und einigen Ersatzdelegierten für die Wahlkreisdelegiertenkonferenz, die über die rechtlich verbindliche Nominierung der Bewerberin/des Bewerbers für die Kandidatur im Wahlkreis 120 (Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt, Rüthen und Warstein) bei der Landtagswahl am Sonntag, 15. Mai 2022, zu befinden hat,
  4. Wahl nach den gesetzlichen Bestimmungen für die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen von neun ordentlichen Delegierten und einigen Ersatzdelegierten für die Landesvertreterkonferenz zur Aufstellung der SPD-Landesliste für die Landtagswahl am Sonntag, 15. Mai 2022,
  5. Verschiedenes,
  6. Schlusswort.

Vorschläge für den Tagesordnungspunkt 2

Mit der Ausgabe 4/2021 von Rote Lippe Rose intern wurde über die Ankündigung der derzeitigen und unserem Lippstädter SPD-Ortsverein angehörenden Landtagsabgeordneten Marlies Stotz vom 10. März 2021 informiert, bei der Wahl im Jahr 2022 nicht erneut als Landtagskandidatin antreten zu wollen. Der damit verbundene Aufruf an die Genossinnen und Genossen im SPD-Ortsverein Lippstadt, Vorschläge für die Nachfolge von Marlies Stotz  zu unterbreiten, ist bislang ohne eine Antwort geblieben. Daher wiederholen wir hiermit nochmals diese Bitte an die Genossinnen und Genossen im SPD-Ortsverein Lippstadt. Die erbetenen Vorschläge nimmt der Unterzeichner per E-Mail (HZ@HansZaremba.de) und auch telefonisch (0170/4710976) entgegen.

Vorschläge für die Tagesordnungspunkte 3 und 4

Ebenso bitten wir für die Wahlen der ordentlichen Delegierten und der Ersatzdelegierten um die Nennung von Namen. Für die Vorbereitung der Mitgliederversammlung wäre es eine Hilfe, wenn sowohl die Personen für den Tagesordnungspunkt 2 (Findung einer Kandidatin/eines Kandidaten für die Landtagswahl am Sonntag, 15. Mai 2022) als auch für die Tagesordnungspunkte 3 und 4 (Delegiertenwahlen) bis zum Samstag, 12. Juni 2021, vorgeschlagen werden  könnten.

Mit sozialdemokratischen Grüßen

Hans Zaremba

Ortsvereinsvorsitzender